LITURGIEKREIS

Liturgie. Eine Feier der Gemeinschaft.
Seit längerer Zeit gibt es den Liturgiekreis in unserer Pfarre. Was sind die Aufgaben dieses Kreises?

Die Gottesdienste der Katholischen Kirche sind von der Liturgie geformt. Mehr oder weniger verstehen wir diese Formen der Feiern, oder fragen, warum dieses oder jenes an dieser oder einer anderen Stelle geschieht. Diese ganze Breite zu erfassen ist hier in der Kürze nicht möglich. Doch jedes Zeichen – ob Stehen, Sitzen, Knien, oder die Haltung der Priester und Gemeinde – hat einen Sinn und gehört zum Inhalt der Feier.

Der Liturgiekreis hat sich die Aufgabe gestellt, besondere Feste und Höhepunkte im Kirchenjahr mit Zeichen und Meditationen hervorzuheben, um auf sie und ihren Inhalt aufmerksam zu machen. Liturgie will uns mit ihrem Reichtum immer wieder näher zu Gott führen. Wir können nur versuchen, dazu ein klein wenig beizutragen.

Der Liturgiekreis in unserer Pfarre sucht konkrete Antworten auf Fragen wie:

  • Mit welchen gestalterischen Mitteln können wir eine einladende Atmosphäre in den Kirchen des Pfarrverbandes schaffen?
  • Wie können wir einen ansprechenden Gottesdienst gestalten, an dem die Gläubigen tätig und mit geistlichem Gewinn teilnehmen?
  • Wie können wir verschiedene Sprach- und Altersgruppen in den Gottesdienst einbeziehen?
  • Welche liturgischen Grundgesetze und Regeln sind zu beachten?
  • Wie können die verschiedenen Gottesdienstformen belebt werden?

Möge es uns gelingen, Neugierde, Aufmerksamkeit und Verstehen zu vermitteln.

Die Website der Pfarre Weikendorf wurde durch freundliche Unterstützung folgender Partner ermöglicht:

KONTAKT

Sie haben Fragen, Wünsche oder ein anderes Anliegen? Wir freuen uns auf Sie!

KONTAKT AUFNEHMEN